Installation und Aktualisierung von Sophos Anti-Virus für die UNIX-Plattformen

Wichtig: Falls Sie bereits eine Anti-Viren-Software im Einsatz haben, deinstallieren Sie diese bevor Sie Sophos installieren.

Einleitung

Sophos bietet für die Unix Betriebssysteme jetzt auch ein Remote Update Script welches in der Lage ist, die Updates über HTTP von unserem zentralen Server zu holen

Wichtig, das LRZ unterstützt nur Updates über HTTP.

Installation

Zur Installation des Programms Sophos Remote-Update gehen Sie wie folgt vor:

  1. Im einem Browser die Url http://sophos.lrz.de/download/ eingeben
  2. Lesen Sie die Lizenzbestimmungen
  3. Gehen Sie auf "Sophos Anti-Virus für Unixplattformen"
  4. Klicken Sie auf "[In das Vezeichnis wechseln]" und wechseln Sie dann in das Verzeichnis Ihres Unix Betriebssystems.
  5. Laden Sie die Dateien:
    • eminstall.sh - Updatescript
    • eminstall.txt - Anleitung
  6. Legen Sie nach Anleitung die Datei /etc/eminstall.conf (Konfigurationsdatei)

Konfiguration

Legen Sie im /etc Verzeichnis die Datei eminstall.conf an.

Beispielkonfiguration:

        EM install CID = http://sophos.lrz.de/remoteupd/unixinst/[IHR UNIX BETRIEBSYSTEM]
        wget=/usr/bin/wget
        protocol=wget
        EM cache dir = /tmp/sav_install_cache
        SAV install dir=/usr/local
        SAV bin dir=bin
        SAV lib dir=lib
        SAV virus dir=sav
        SAV man pages dir=man
        Verbose=1
        Keep=

Wichtig anzupassen Sind vorallem die ersten 2 Zeilen. Hier müssen Sie den Pfad zu der Version eintragen, die Sie brauchen. Weiter achten Sie darauf das der Pfad zum Programm WGET stimmt.

Um zu sehen welche Versionen es gibt, geben Sie auf die Seite

http://sophos.lrz.de/remoteupd/unixinst/

Aktualisieren von Sophos Anti-Virus

Um die Software zu aktualisieren, bieten sich zwei Verfahren an. Welches Sie wählen hängt davon ab, wie Sie netztechnisch mit dem MWN verbunden sind. Haben Sie eine permanente Verbindung ins MWN, was bei den meiseten Institutsrechnern der Fall sein sollte, und ist der Rechner einen längeren Zeitraum am Tage eingeschaltet, können Sie Sophos zeitgesteuert aktualisieren. Müssen Sie extra eine Verbindung aufbauen, z.B. über VPN oder Wählverbindung ins MWN, oder ist Ihr Rechner nur unregemäßig und kurz in Betrieb, empfiehlt sich die manuelle Aktualisierung.

Automatische Aktualisierung

Tragen Sie einen CRON-Job ein der das Script regelmäßig startet. Ein stündlicher Zeitinervall sollte ausreichend sein.

Manuelle Aktualisierung

Starten Sie das Script manuell wenn Sie eine Verbindung zum MWN haben.

Diesen Schritt sollten Sie regelmäßig wiederholen. Am besten immer als ersten Schritt, nachdem Sie die Verbindung aufgebaut haben.

Die Zeitdauer für die Installation der Updates sollte, abgesehen vom Monatsende, wenn eine neue "Engine" erscheint, relativ gering sein (üblicherweise weniger als eine Minute), da nur die veränderten Dateien heruntergeladen werden (Inkrementelles Update).

Nähere Informationen finden Sie auch unter Sophos Anleitungen

Fragen zu diesen Script

Die Aktualisierung schlägt fehl?

Bitte überpüfen Sie:

  1. Ihre Netzwerkverbindung. Sind Sie überhaupt im Internet
  2. Ist Ihr Rechner wirklich im MWN, räumlich oder über VPN
  3. Können Sie die Update-Server erreichen?
  4. Probieren Sie die Testseite