Stellenausschreibung: System Engineer (m/w/d) für Storage Services

Das Leibniz-Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ist seit 60 Jahren der kom-petente IT-Partner der Münchner Universitäten und Hochschulen sowie wissenschaftlicher Einrichtun-gen in Bayern, Deutschland und Europa. Es bietet die komplette Bandbreite an IT-Dienstleistungen und -Technologien sowie Beratung und Support - von E-Mail, Webserver, bis hin zu Internetzugang, virtuel-len Maschinen, Cloud-Lösungen und dem Münchner Wissenschaftsnetz (MWN). Mit dem Höchstleis-tungsrechner SuperMUC-NG gehört das LRZ zu den international führenden Supercomputing-Zentren und widmet sich im Bereich Future Computing schwerpunktmäßig neu aufkommenden Technologien, Künstlicher Intelligenz und Machine Learning sowie Quantencomputing. Zur Verstärkung unseres Storage Teams suchen wir eine/n

System Engineer Storage Services (m/w/d)

Ihr Job:

Zusammen mit dem Team sorgen Sie für den reibungslosen Betrieb und die Weiterentwicklung unserer mehrere Petabytes umfassenden NAS-Umgebung und der darauf aufsetzenden Dienste wie BayernShare. Sie konfigurieren, aktualisieren und integrieren die Systeme. Sie helfen unsere Verfahren und Prozesse sowie unser Monitoring kontinuierlich zu verbessern. Und Sie helfen unseren Wissenschaftlern bei ihren Fragen zum System weiter.

Ihr Profil:

Sie sind fasziniert vom Betrieb großer IT-Infrastrukturen. Sie eignen sich gerne neue Fähigkeiten an und geben nicht auf, wenn es schwierig wird. Sie haben einen Bachelor oder Master in einem IT-nahen Studium absolviert oder langjährige IT Berufserfahrung. Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich, schätzen aber auch die Arbeit in kleinen Teams. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen mit einem Teil der Werkzeuge unseres Tech-Stacks gesammelt:

Unser Tech-Stack:

  • NetApp Hardware
  • Linux Betriebssysteme (SLES, Debian)
  • Datenbanken (z.B. MySQL, Galera-Cluster)
  • Apache-Webserver
  • LDAP, Shibboleth
  • Skriptsprachen (Python, Perl, PHP)

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem der größten und innovativsten wissenschaftlichen Rechenzentren Europas. Flexible Arbeitszeiten, eine familienfreundliche Atmosphäre, eine offene, kooperative Arbeitskultur und ein wertschätzendes Miteinander sind uns wichtig. Sie haben bei uns viel Gestaltungsspielraum. Erfahrene IT-Profis sind uns ebenso willkommen wie Berufseinsteiger. Sie bekommen ausreichend Zeit und Unterstützung bei der Einarbeitung.

Sie werden nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) vergütet. Die Eingruppierung richtet sich nach Qualifikation und Tätigkeitsmerkmalen. Als Institut der Bayerischen Akademie der Wissenschaften fördern wir aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen behinderter Menschen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen Bewerber unabhängig von ihrer kulturellen oder sozialen Herkunft.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, diese ist zunächst auf 3 Jahre befristet und ab sofort zu besetzen. Eine Weiterbeschäftigung nach Befristungsende wird angestrebt.

Mit uns können Sie rechnen! Wir auch mit Ihnen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail als ein zusammenhängendes PDF-Dokument (andere Dateitypen werden nicht akzeptiert) bis zum 30.06.2021 an:

E-Mail: bewerbungen@lrz.de
Betreff: Storage Services (2021/22)

Gerne beantworten Ihnen unsere Kolleg:innen unter oben genannter Mailadresse auch fachliche Anfragen zur ausgeschriebenen Stelle.

→ Informationen über die Erhebung personenbezogener Datenim Rahmen des Bewerbungsverfahrens