Studentische Hilfskraft (m/w/d) für Front-End-Entwicklung

Das Leibniz-Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ist seit knapp 60 Jahren der kompetente IT-Partner der Münchner Universitäten und Hochschulen sowie wissenschaftlicher Einrichtungen in Bayern, Deutschland und Europa. Es bietet die komplette Bandbreite an IT-Dienstleistungen und -Technologien sowie Beratung und Support - von E-Mail, Webserver, bis hin zu Internetzugang, virtuellen Maschinen, Cloud-Lösungen und dem Münchner Wissenschaftsnetz (MWN). Mit dem Höchstleistungsrechner SuperMUC-NG gehört das LRZ zu den international führenden Supercomputing-Zentren und widmet sich im Bereich Future Computing schwerpunktmäßig neu aufkommenden Technologien, Künstlicher Intelligenz und Machine Learning sowie Quantencomputing.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine:

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für Front-End-Entwicklung

Aufgaben:

  • Entwicklung von Web-Services (Java Script, Vue.js) für ein neues Datenmanagementsystem
  • Erstellen von Pipelines für Continuous Integration (CI) und Delivery (CD)
  • Anpassung der entwickelten Web-Services für den Betrieb auf Kubernetes

Anforderungen (Profil):

  • Laufendes Studium der Informatik oder eines IT-affinen naturwissenschaftlichen Studiengangs
  • Allgemeine Programmierkenntnisse (IDEs, Code Review, Git, Testing)
  • Erfahrung mit Vue.js, Python, Docker und gute Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem der größten und innovativsten wissenschaftlichen Rechenzentren Europas. Sie arbeiten dabei selbstständig in einem dynamischen, kooperativen und innovativen Arbeitsumfeld mit einem sehr guten Betriebsklima und großen Gestaltungsspielräumen. Die Arbeitszeit (max. 16 Stunden / Woche) kann flexibel gehandhabt werden. Bei thematischer Eignung und Interesse besteht die Möglichkeit, die Tätigkeit mit einer Abschlussarbeit zu verknüpfen.

 Mit uns können Sie rechnen! Wir auch mit Ihnen? 

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (bitte ausschließlich per E-Mail als ein zusammenhängendes PDF-Dokument) bis zum 31.10.2020 an:

 

E-Mail: bewerbungen@lrz.de
Betreff: RDM (2020/30)

Gerne beantworten Ihnen unsere Kolleginnen und Kollegen auch fachliche Anfragen zur ausgeschriebenen Stelle.

 

→ Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens