Studentische Hilfskraft (m/w/d): Web-Frontend-Entwicklung

Das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ), ein Institut der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, ist der IT-Dienstleister für die Münchner Universitäten und Hochschulen sowie einer stetig wachsenden Zahl von wissenschaftlichen Einrichtungen im gesamten Freistaat Bayern. Zudem sind wir ein nationales und europäisches Höchstleistungsrechenzentrum. Durch einen hochverfügbaren, sicheren und energieeffizienten Betrieb basierend auf modernster IT-Technologie unterstützen wir herausragende Forschung und Lehre in verschiedensten Disziplinen.

Im Bereich der Umweltwissenschaften entwickeln wir ein Citizen Science-Portal für ausgewählte Akteursgruppen, für die der Klimawandel durch eigene Beobachtungen in ihrem konkreten Umfeld erlebbar gemacht wird. Damit ermöglichen wir innovative, digitale Formen der breiten Partizipation von Bürgern an aktuellen Forschungsthemen und Wissenschaft, den Transfer von Wissen zur Komplexität des Klimawandels und seinen regionalen Folgen in die Gesellschaft sowie die Kombination von naturwissenschaftlichen und umweltbildenden Zielen. Dabei kooperieren wir eng mit internationalen Partnern, nationalen und regionalen Stakeholdern aus dem Bereich Umweltbildung, Schule, Lehrerfortbildung, NGOs, Behörden und Betrieben.

Dafür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für Web-Frontend-Entwicklung

Das wären deine Aufgaben:

  • Mitarbeit an der Entwicklung des BAYSICS-Citizen-Science-Portals
  • Umsetzung des BAYSICS-designs für Web und Mobile

Das wünschen wir uns von dir:

  • Interesse an der Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • Selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Erfahrung mit der Web-Frontend-Entwicklung, idealerweise auch mit Bootstrap
  • Vielleicht sogar Erfahrungen mit Python und Django, sowie mit git

Das bieten wir dir:

  • Mitarbeit in einem interdisziplinären Verbundprojekt
  • Kollegiales Team mit hoher Eigenverantwortung
  • Einen Arbeitsplatz direkt neben der TUM in Garching, oder auch Heimarbeit
  • Flexible Arbeitszeiteinteilung
  • Beschäftigung bis zu 20 Stunden in der Woche möglich

Bist du interessiert?

Dann sende uns bitte eine kurze Information über dich an:

E-Mail: bewerbungen@lrz.de
Betreff: Citizen Science 2019/45

Du hast noch Fragen zur Stelle? Gerne steht dafür Herr Jens Weismüller, E-Mail: weismueller_AT_lrz.de, Tel: 089/35831-7862 zur Verfügung.

→ Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens