Studentische Hilfskräfte (m/w/d): Datenmanagementsystem

Das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ), ein Institut der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, ist der IT-Dienstleister für die Münchner Universitäten und Hochschulen sowie einer stetig wachsenden Zahl von wissenschaftlichen Einrichtungen im gesamten Freistaat Bayern. Zudem sind wir ein nationales und europäisches Höchstleistungsrechenzentrum. Durch einen hochverfügbaren, sicheren und energieeffizienten Betrieb basierend auf modernster IT-Technologie unterstützen wir herausragende Forschung und Lehre in verschiedensten Disziplinen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir:

studentische Hilfskräfte (m/w/d) für die Entwicklung eines Datenmanagementsystems

Aufgaben:

  • Teamarbeit zur Entwicklung und Betreuung einer auf Kubernetes-basierten Infrastruktur
  • Teamarbeit beim Erstellen von Pipelines für Continuous Integration (CI) und Deployment (CD)
  • Mithilfe bei der Anpassung der Komponenten des Datenmanagementsystems an Kubernetes
  • Mithilfe bei der Entwicklung von Webkomponenten für das Datenmanagementsystem
  • Mithilfe bei der Entwicklung von Backend-Komponenten für das Datenmanagementsystem

Anforderungen (Profil):

  • Studium der Informatik oder einer verwandten Fachrichtung
  • Allgemeine Programmierkenntnisse (IDEs, Code Review, Git, Testing)
  • Erfahrung mit Ansible, Python, Apache Kafka oder Kubernetes ist von Vorteil.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem der größten und innovativsten wissenschaftlichen Rechenzentren Europas. Sie arbeiten dabei selbstständig in einem dynamischen, kooperativen und innovativen Arbeitsumfeld mit einem sehr guten Betriebsklima und großen Gestaltungsspielräumen. Die Arbeitszeit kann flexibel (8 – 20 Stunden / Woche) gehandhabt werden. Bei thematischer Eignung und Interesse besteht die Möglichkeit, die Tätigkeit mit einer Abschlussarbeit zu verknüpfen.

Mit uns können Sie rechnen! Wir auch mit Ihnen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (bitte per E-Mail als ein zusammenhängendes PDF-Dokument) bis zum 31.10.2019 an:

E-Mail: bewerbungen@lrz.de
Betreff: FDM (2019/34)

Sie haben noch Fragen zur Stelle? Gerne steht Ihnen Herr Hai Nguyen (E-Mail: nguyen_at_lrz.de) zur Verfügung.

→ Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens