Studentische Hilfskraft Web/JavaScript/TypeScript

Das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ), ein Institut der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, ist der IT-Dienstleister für die Münchner Universitäten und Hochschulen sowie einer stetig wachsenden Zahl von wissenschaftlichen Einrichtungen im gesamten Freistaat Bayern. Zudem sind wir ein nationales und europäisches Höchstleistungsrechenzentrum. Durch einen hochverfügbaren, sicheren und energieeffizienten Betrieb basierend auf modernster IT-Technologie unterstützen wir herausragende Forschung und Lehre in verschiedensten Disziplinen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine

Studentische Hilfskraft im Bereich (Web/JavaScript/TypeScript)

Das wäre deine Aufgabe:

  • Mitarbeit in einem inHouse-Softwareprojekt zur Weiterentwicklung des Web-Frontends unseres Teiladminportals (TAP). Das Portal bietet Administratoren im MWN die Möglichkeit, Konfigurationen im Rahmen unserer Client-Management-Services vorzunehmen und einen Überblick über ihre verwaltete Client-Infrastruktur zu erhalten.

Das wünschen wir uns von dir:

  • Student/in mit guten Deutsch- und Englischkenntnissen
  • Grundsätzliche IT-Kenntnisse
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Erfahrungen in der Frontend-Entwicklung (JavaScript, TypeScript, AngularJS, Angular6)
  • Erfahrungen im Umgang mit GIT
  • Der Umgang mit REST-APIs ist dir nicht ganz fremd

Das bieten wir dir:

  • Einen Büroarbeitsplatz direkt neben der TUM in Garching
  • Sehr gute Einarbeitung durch das Team
  • Interessantes Arbeitsumfeld
  • Kollegiales Team mit hoher Eigenverantwortung
  • Flexible Arbeitszeiteinteilung in Abstimmung mit deinem Studium
  • Beschäftigung bis zu 20 Stunden in der Woche möglich

Mit uns kannst Du rechnen! Wir auch mit Dir?

Dann sende bitte deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (bitte per E-Mail als ein zusammenhängendes PDF-Dokument) an:

E-Mail: bewerbungen@lrz.de
Betreff: SHK-TAP (2018/36)

Du hast noch Fragen zur Stelle? Gerne steht dir Herr Niedermeier, E-Mail: thomas.niedermeier_AT_lrz.de, Tel: 089/35831-8826 zur Verfügung.

→ Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens