Stellenangebot: Studentische Hilfskraft (m/w) Softwareentwicklung

Das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ), ein Institut der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, ist der IT-Dienstleister für die Münchner Universitäten und Hochschulen sowie einer stetig wachsenden Zahl von wissenschaftlichen Einrichtungen im gesamten Freistaat Bayern. Zudem sind wir ein nationales und europäisches Höchstleistungsrechenzentrum. Durch einen hochverfügbaren, sicheren und energieeffizienten Betrieb basierend auf modernster IT-Technologie unterstützen wir herausragende Forschung und Lehre in verschiedensten Disziplinen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

studentische Hilfskraft (m/w) für die Softwareentwicklung

Welche Aufgaben erwarten dich als Hilfskraft in der Software Entwicklung?

Arbeite an spannenden Softwareprojekten in den unterschiedlichsten Bereichen des LRZ und sammle Erfahrungen mit vielen verschiedenen Programmiersprachen und Software-Tools.

Das wird dir geboten:

  • Ein Büroplatz direkt neben der TUM in Garching
  • Ein moderner Laptop als Arbeitsplattform
  • Arbeitsplatz in einem der größten und modernsten wissenschaftlichen Rechenzentren Europas
  • Sehr gute Einarbeitung durch das Team
  • Die Möglichkeit deine Fachkenntnisse weiterzuentwickeln
  • Arbeiten mit den neusten Technologien und Tools

Das wird von dir erwartet:

  • Erfahrung in mindestens zwei Programmiersprachen (idealerweise Java (SE), PHP oder Python)
  • Erfahrung im Umgang mit Datenbanken
  • Von Vorteil: Erfahrungen mit Webdesign und Versionskontrollsystemen

Die zu leistenden Stunden werden in einem Vertrag nach Wunsch vereinbart (40-80 Std/ Monat), wobei eine flexible Zeiteinteilung über mehrere Monate möglich ist.

Das Entwickeln von Software hört für Dich nicht beim Programmieren auf?

Auch das intensive Testen Deiner Lösungen gehört für Dich selbstverständlich zum Entwicklungsprozess?

Dann bewirb dich jetzt!

Die Bewerbung bitte möglichst als ein zusammenhängendes PDF-Dokument an bewerbungen@lrz.de zusenden.

Gerne steht Ihnen bei Fragen Frau Seval, Tel.: 089/ 35831- 8889, Email: eda.seval_AT_lrz.de zur Verfügung.