Das Textsatzsystem TeX

Einführung

TeX (sprich "Tech") ist ein von Donald E. Knuth entwickeltes System zum Setzen und Drucken wissenschaftlicher Textdokumente (z.B. mathematische Formeln).

LaTeX (sprich "Lah-tech" oder "Lej-tech") ist ein so genanntes Makropaket von Leslie Lamport, das auf TeX aufsetzt. Es ermöglicht dem Autor eines Textes, sein Schriftstück in einfacher Weise unter Verwendung eines der vorgefertigten Layouts in Buchdruckqualität zu setzen und auszudrucken.

(La)TeX-Eingabedateien sind Textdateien und haben normalerweise die Erweiterung .tex (z.B. somefile.tex). TeX bzw. LaTeX verarbeiten diese Datei und erzeugen (u.a.) eine Datei mit der Endung .dvi (z.B. somefile.dvi), wobei dvi für device independant, also für geräteunabhängig steht. dvi-Dateien können dann entweder am Bildschirm betrachtet werden (mit einem sogenannten Preview-Programm) oder an einem Drucker ausgegeben werden (mit einem geeigneten Druckertreiber).

Eine (an die LRZ-Umgebung angepasste) LaTeX-Kurzbeschreibung ist als PDF-Datei (ca. 650 KB) abrufbar.

Zugriff auf (La)TeX an LRZ-Rechnern

TeX, LaTeX & Co. sind am Leibniz-Rechenzentrum sowohl an Unix-Rechnern (Sun-Cluster) als auch an Windows-PCs verfügbar.

An den Unix-Rechnern stehen u.a. folgende Kommandos zur Verfügung (alle im Verzeichnis /client/bin):

Kommando Kurzbeschreibung
tex TeX (mit dem Standard-Makropaket Plain-TeX)
latex LaTeX
dvips PostScript-Druckertreiber für TeX-dvi-Dateien
xdvi Preview-Programm zum Anschauen von TeX-dvi-Dateien unter X-Window
bibtex LaTeX-Tool zum Erstellen von Literaturverzeichnissen
makeindex MakeIndex ist ein allgemeines Tool zur Indexerstellung, das insbesondere in Verbindung mit LaTeX verwendbar ist
mf Metafont ist ein Programm zur Erzeugung von (La)TeX-Fonts; dvips und xdvi rufen Metafont automatisch auf, wenn ein benötigter Font nicht vorhanden ist
latex2html LaTeX- nach HTML-Konverter

An Windows-PCs finden Sie TeX/LaTeX über

Start -> Programme -> Textverarbeitung -> PCTeX32

Nach dem Start sollten Sie zunächst über das Menü "Typeset -> Select Current Format" einstellen, welches Makropaket Sie verwenden wollen (also "Plain-TeX" oder "LaTeX"). Zur weiteren Handhabung:

  • Um eine (La)TeX-Datei zu editieren, müssen Sie entweder eine neue Datei anlegen (über "File -> New") oder eine bestehende Datei öffnen (über "File -> Open").
  • Um eine Eingabedatei mit TeX bzw. LaTeX zu verarbeiten (und damit eine dvi-Datei zu erzeugen), müssen Sie Button "Typeset" drücken.
  • Um eine dvi-Datei am Bildschirm zu betrachten, drücken Sie auf den Button mit dem Brille-Symbol.
  • Für das Ausdrucken einer Datei empfiehlt es sich, den über "Tools -> dvips" zugreifbaren Druckertreiber "dvips" zu verwenden. Dieser erzeugt deutlich kompakteres PostScript und ist außerdem schneller als der Standard-PostScript-Treiber von Windows, der bei "File -> Print DVI" verwendet wird.
  • Die LaTeX-Tools BibTeX (zum Erstellen von Literaturverzeichnissen) und MakeIndex (zur Indexerstellung) sind über den Menüpunkt "Tools" erreichbar.

Bezug von (La)TeX über das LRZ

Am Leibniz-Rechenzentrum ist TeX Live erhältlich, eine TeX-Distribution, die von der TeX Users Group (TUG) in Zusammenarbeit mit einigen lokalen TeX-Benutzergruppen zusammen gestellt wurde. Nähere Informationen zu TeX Live und zum Bezug dieser CD finden Sie im Beitrag TeX Live.

DANTE, Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX e.V.

DANTE, Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX e.V., wurde am 14. April 1989 in Heidelberg gegründet. Der Zweck des Vereins ist die Betreuung und Beratung von TeX-Benutzern im gesamten deutschsprachigen Raum. DANTE gibt u.a. eine Mitgliedszeitschrift heraus (Die TeXnische Komödie) und betreut den CTAN-Server (Comprehensive TeX Archive Network) ftp.dante.de, auf dem (fast) alles zu finden ist, was es im TeX-Umfeld an freier bzw. frei verteilbarer Software gibt. DANTE ist zu erreichen über

DANTE, Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX e.V.
Postfach 10 18 40
69008 Heidelberg

Tel.: 06221/2 97 66
Fax: 06221/16 79 06
Email: dante@dante.de

Weitere Informationen finden Sie auf dem WWW-Server von DANTE, u.a. auch eine TeX-FAQ-Liste mit Fragen und Antworten rund um TeX.