IT-Handbücher der LUIS-Hochschulkooperation (ehem. RRZN) am LRZ

Durch eine Hochschulkooperation auf dem Gebiet der IT-Dokumentation stehen Studenten und Mitarbeitern hochwertige IT-Handbücher zum Selbstkostenpreis zur Verfügung. In diesem Artikel erfahren Sie Wissenswertes über die Kooperation und wie Sie die am LRZ verfügbaren Schriften erwerben können.

Aufgabe der Hochschulkooperation

Seit inzwischen mehr als 30 Jahren ist die Hochschulkooperation auf dem Gebiet der IT-Dokumentation ein wertvoller Beitrag für den Lehrbetrieb der deutschen Universitäten und Fachhochschulen.  Durch das unermüdliche Engagement des Initiators und Koordinators – Herrn Noack von den Leibniz Universität IT Services (LUIS) – werden Studenten und Mitarbeitern viele Millionen Euro gespart: Qualitativ hochwertige Handbücher stehen zum Selbstkostenpreis zur Verfügung, d.h. für wenige Euros.

Die LUIS-Handbücher eignen sich als Vorlesungen begleitendes Material oder als eigenständiges Lernmedium; letzteres ist besonders wichtig, da heutzutage praktisch kein Arbeitsplatz mehr ohne IT&K auskommt.

Verfügbarkeit der LUIS-Handbücher am LRZ

Der LRZ-Artikel "Liste der am LRZ käuflichen Schriften" beantwortet u.a. folgende Fragen:

  • Welche Handbücher werden am LRZ verkauft?

    Das LRZ muss von jedem Titel, den es anbietet, aus organisatorischen Gründen selbst jeweils eine Mindestmenge (d.h. 1 Karton) bestellen.  Die LRZ-Kunden können selbstverständlich auch Einzelexemplare erwerben.
    Bitte haben Sie deshalb Verständnis, dass das LRZ ...

    • nur Titel anbieten kann, die sich im Münchner Raum auch erfahrungsgemäß entsprechend verkaufen.
    • für Sie keine Einzelexemplare von den LUIS beschaffen kann.
  • Wer darf die Handbücher kaufen?
  • Wo kann man die Schriften erwerben?

Die Anzahl und die Auflagenhöhe der Handbücher haben fortlaufend erheblich zugenommen.  Deshalb können die LUIS aus Platz- und auch aus finanziellen Gründen nicht alle Titel aus dem Gesamtprogramm im Auslieferungslager für Hochschulen vorrätig halten.
Als Konsequenz müssen Sie damit rechnen, dass eine Bestellung eines selten gefragten Titels auch mehrere Wochen dauern kann.
Bei Titeln mit einer zeitlich beschränkten Aktualität (wie z.B. ein Handbuch zu einer spezifischen Windows- oder Linux-Version) ist eine Nachbestellung nur in seltenen Fällen erfolgreich.

Speziell für alle Dozenten, die LUIS-Handbücher ihren Studenten empfehlen oder sogar ein Handbuch zur Grundlage einer Vorlesung / eines Kurses / Praktikums machen:

Melden Sie Ihren Bedarf bitte rechtzeitig beim LRZ, damit die gewünschten Exemplare auch verfügbar sind, wenn sie benötigt werden.  Der günstigste Zeitpunkt dafür ist jeweils das Ende des vorhergehenden Semesters.

Schicken Sie bitte eine entsprechende E-Mail an <schriften@lrz.de>, falls Sie ...

  • sich für einen Titel aus dem großen LUIS-Sortiment interessieren, der im Augenblick nicht am LRZ verfügbar ist.
  • als Dozentin/Dozent wissen, dass im Rahmen Ihrer Lehrtätigkeit mehrere Exemplare eines Titels benötigt werden.

    Ihre Bedarfsanmeldung ist erforderlich, wenn für Ihre Lehrveranstaltung eine größere Zahl eines Titels zur Verfügung stehen soll.

  • Fragen/Anregungen zu den Handbüchern haben.

Newsletter zu den LUIS-Handbüchern

Inzwischen gibt es von den LUIS auch einen Newsletter für die Nutzer, der Sie etwa einmal im Monat über Neuigkeiten rund um die Handbücher informiert.  Sollten Sie sich für diesen interessieren, folgem Sie bitte dem Link

http://www.luis.uni-hannover.de/newsletter.html

Verwenden Sie dann auf jeden Fall Ihre Hochschul-Mail-Adresse und nicht z.B. <*@web.de> oder <*@gmx.de>.  Ebenso wie die Handbücher ist der Newsletter ausschließlich für Mitglieder staatlicher Hochschulen bestimmt.

Ihre Mithilfe ist erwünscht !

Ein wichtiger Grund für den Erfolg der Hochschulkooperation ist die Mitarbeit vieler Nutzer.  Melden Sie sich deshalb bitte, wenn Sie ...

  • erwägen, selbst ein Handbuch zu verfassen.
  • zur Qualitätskontrolle beitragen wollen, indem Sie als Fachfrau/Fachmann die fachliche Korrektheit / Vollständigkeit und Didaktik einer Schrift prüfen.
  • eine Bewertung ("Rezension") zu einem Handbuch schreiben wollen.

Weiterführende Online-Informationen

Seiten des LRZ:

Seiten der LUIS: