Digitalisierung von Videomaterial

Falls Sie Ihr Videomaterial für die Lehre auf analogen Videodatenträgern wie VHS Videokassette, DV- oder miniDV-Band haben, können Sie dieses Videomaterial mit unseren zur Verfügung gestellten Geräten im Multimedialabor kostenlos digitalisieren.

Digitalisierung von DV und miniDV Bändern

Für die Digitalisierung von DV- und miniDV-Bändern steht Ihnen ein Sony DVCAM Videorecorder DSR-11 (Digital Videocassette Recorder) zur Verfügung, der über einen Firewireanschluss an den Videoschnittplatz im Multimedialabor angeschlossen wird. Mit der installierten Videoschnittsoftware Final Cut Pro X können Sie dieses Videomaterial importieren, bearbeiten und anschließend als Videodatei exportieren. Diese Videodatei können Sie auf PCs, Laptops oder ähnlichen Geräten mit einem Videoplayer wiedergeben und im Hörsaal über die Beamerprojektion präsentieren.

Falls Sie Fragen oder Hilfe beim Digitalisieren von Videomaterial benötigen, wenden Sie sich bitte an den LRZ Service-Desk.