VPN mit Cisco-Anyconnect unter Windows Mobile

Mit dem AnyConnect-Client von Cisco steht den Nutzern des MWN eine kostenfreie VPN-Software zur Verfügung, welche für viele (leider nicht für alle) Geräte mit Windows Mobile funktioniert. Eine vollständige Liste der kompatiblen Geräte gibt es nicht, in den Release-Notes unter http://www.lrz.de/services/netz/mobil/vpn/anyconnect/anyconnect25rn.pdf findet sich aber eine Tabelle von getesteten Systemen. AnyConnect kann aber auch bei anderen Geräten funktionieren, ausprobieren geht hier über studieren.

Als erstes muss eine WLAN-Verbindung zum Netz lrz aufgebaut werden.

any00

Dabei wird eine IP-Adresse zugewiesen, die mit 10. beginnt.

Anschließend wird im Internet Explorer die Seite https://asa-cluster.lrz.de aufgerufen. Die URL wird vom Server verändert, in die erscheinenden Felder ist die VPN-Nutzerkennung und das Passwort einzugeben und Login zu klicken.

any01

Falls das folgende Bild erscheint klicken Sie auf den unten angegebenen Link (hier Windows Mobile 5/6 - ARMv4j)

Die folgende Frage mit ja beantworten:

Wenn diese Meldung kommt hat die Installation funktioniert. OK klicken, das System macht nun einen Restart.

Bei Windows Mobile 6.5 klappt dies (manchmal?) leider nicht. Dann muss die CAB-Datei manuell von der Seite https://www.lrz.de/services/netz/mobil/vpnclient (Login erforderlich) geladen werden. Dann per ActiceSync auf das mobile Gerät übertragen und dort starten.

Beim folgenden Fenster hat der Verbindungsaufbau funktioniert.

Für künftige Verbindungsaufbauten startet man den Client mit Start - Programme - Cisco Anyconnect, im folgenden Fenster ist dann nur noch das Passwort neu einzugeben.

any17

Bei aufgebauter Verbindung öffnet sich beim Aufruf des Clients das Statistics-Fenster, hier kann man die zugewiesene IP-Adresse kontrollieren.

any16

Nun sollte das Browsen im Internet Explorer oder andere Internetanwendungen funktionieren.