ALIs

kommt noch

Achtung: Die Navigationslinks auf dieser Seite funktionieren nicht, weil das nicht der Rahmen ist, der zu diesem Skript gehört. Wenn das Skript ordnungsgemäß dort installiert ist, wo es später laufen soll, funktionieren auch die Links in der dortigen Umgebung.

LINUX Cluster Project

3D-Rekonstruktionen aus CT- und MR-Datensätzen


Institution

  • Name: Institut für Radiologie
  • Address: Ismaninger Straße 22, 81675 München
  • Project Proposal Date: 2017-10-18 14:37:02

Abstract:

Für große Wellenlängen zeigen Phononen in topologisch ungeordneten Festkörpern ein charakteristisches Dämpfungsverhalten (Rayleighstreuung), welches sich in speziellen Nichtanalytizitäten der Greenschen Funktion bei kleinen Frequenzen widerspiegelt. Eine neuentwickelte, selbstkonsistente Theorie zur näherungsweisen Berechnung der konfigurationsgemittelten Greenschen Funktion, für welche die qualitativ korrekte Beschreibung der Niederfrequenzasymptotik analytisch nachgewiesen werden konnte, soll nun quantitativ mit numerischen Simulationen (Goldstandard) verglichen werden. Die numerischen Aufgaben bestehen hier erstens in einer numerischen Lösung eines nicht-linearen selbstkonsistenten Gleichungsschemas (Theorie), unter Vergleich verschiedener Verfahren zur Verbesserung des Konvergenzverhaltens und zweitens in einer Eigenwert/vektor-Analyse einer großen Zufallsmatrix (Simulation). Das Projekt wird bearbeitet in Kooperation mit Prof. Walter Schirmacher, Institut E13, Physikdepartment, TU München, Garching.