ALIs

kommt noch

Achtung: Die Navigationslinks auf dieser Seite funktionieren nicht, weil das nicht der Rahmen ist, der zu diesem Skript gehört. Wenn das Skript ordnungsgemäß dort installiert ist, wo es später laufen soll, funktionieren auch die Links in der dortigen Umgebung.

LINUX Cluster Project

Regelungstechnik MW


Institution

  • Name: Lehrstuhl für Regelungstechnik
  • Address: Boltzmannstraße 15, 85748 Garching
  • Project Proposal Date: 2016-06-30 13:35:38

Abstract:

Nutzung des Linux-Clusters für die Berechnung von Matrixgleichungen im Rahmen des Forschungsgebiets "Modellordnungsreduktion". Moderne Anwendungen stellen an die Genauigkeit mathematischer Modelle hohe Anforderungen. Hierbei können z.B. bei der Diskretisierung partieller Differentialgleichungen mittels der Finite Elemente Methode Gleichungssysteme aus Tausenden oder Millionen gewöhnlicher Differentialgleichungen entstehen. Sollen diese Modelle zur Simulation, Prädiktion, (Design-)Optimierung oder Reglerauslegung verwendet werden, so stoßen auch leistungsstarke Rechner schnell an ihre Grenzen, insbesondere aufgrund von Einschränkungen in Bezug auf Speicher, numerische Genauigkeit und akzeptabler Rechenzeit. Verfahren der Modellordnungsreduktion bieten eine Möglichkeit zur Umgehung dieser Probleme, indem das dynamische Übertragungsverhaltens des Originalmodells möglichst genau durch ein deutlich kleineres System approximiert wird. Bei der Modellordnungsreduktion sind umfangreiche Matrixgleichungen zu lösen.