ALIs

kommt noch

Achtung: Die Navigationslinks auf dieser Seite funktionieren nicht, weil das nicht der Rahmen ist, der zu diesem Skript gehört. Wenn das Skript ordnungsgemäß dort installiert ist, wo es später laufen soll, funktionieren auch die Links in der dortigen Umgebung.

LINUX Cluster Project

Theoretische Chemie - Lehre


Institution

  • Name: Lehrstuhl für Theoretische Chemie,TUM
  • Address: Lichtenbergstraße 4, 85748 Garching
  • Project Proposal Date: 2019-10-09 13:24:29

Abstract:

In Absprache mit den Verantwortlichen des LRZ (Juli 2016, Bader / Brehm / Kokkas) werden die Accounts in diesem Projekt Studierenden jeweils für den Zeitraum einiger Monate zur Verfügung gestellt um z.B. im Rahmen ihrer BSc oder MSc Arbeiten, aber auch im Zusammenhang mit umfangreicheren Forschungspraktika im Bereich der Theoretischen Chemie, Rechnungen durchführen zu können, die über die Leistungsfähigkeit der in-house Cluster des Lst. für Theoretische Chemie der TUM hinausgehen und deshalb auf den Linux-Cluster des LRZ ausgelagert werden müssen. Als Eigentümer der Kennungen treten die jeweils direkt betreuenden Doktoranden bzw. Postdoktoranden des Lehrstuhles auf, da diese sich als Ansprechpartner für das LRZ bei technischen und administrativen Problemen besser auskennen als die Studierenden selbst. Hierzu wurde vereinbart, dass die Zugangsdaten für den Account von Betreuer/-in an Studierende/-n weitergegeben werden dürfen. Die Accounts werden vom Master-User jeweils nach Abschluß der Arbeit des/der Studierenden gelöscht. Die Nutzung eines typischen Lehrveranstaltungsprojektes des LRZ wurde in der Diskussion mit dem LRZ verworfen, da die in diesem Projekt genutzten Accounts nicht über gemeinsame Anfangs- und Enddaten verfügen. Die wissenschaftlichen Inhalte, welche in diesem Projekt bearbeitet werden, entsprechen weitestgehend den Inhalten des regulären Lehrstuhlprojektes pr47fo.