ALIs

kommt noch

Achtung: Die Navigationslinks auf dieser Seite funktionieren nicht, weil das nicht der Rahmen ist, der zu diesem Skript gehört. Wenn das Skript ordnungsgemäß dort installiert ist, wo es später laufen soll, funktionieren auch die Links in der dortigen Umgebung.

LINUX Cluster Project

CBR - Linux Cluster


Institution

  • Name: Lehrstuhl für Chemie Biogener Rohstoffe
  • Address: Schulgasse 16, 94315 Straubing
  • Project Proposal Date: 2017-02-21 16:42:35

Abstract:

Berechnung von ancestralen Proteinsequenzen: Zur Bestimmung von ancestralen Proteinsequenzen müssen phylogenetische Bäume von <1000 Proteinsequenzen, die je eine Länge von ca. 100 Aminosäure aufweisen, erstellt werden. Die Erstellung der phylogentischen Bäume erfolgt mit der MrBayes: Bayesian Inference of Phylogeny-Software und basiert auf der Berechnung von A-posteriori-Wahrscheinlichkeitein. (http://mrbayes.sourceforge.net/) Auf Basis der so erstellten Phylogenetischen Bäume können ancestrale Proteinsequenzen (evolutionär auch als "Elternproteine" bezeichnet) abgeleitet werden. Diese Sequenzen können evolutionär mehrere Hundertausende bzw. Millionen von Jahre in der Vergangenheit liegen und spiegeln so die Proteinzusammensetzung von Enzymen von vor meheren Jahrtausenden wieder. Solche Proteinsequenzen weisen häufig eine höhere Thermostabilität bzw. ein breites Substratspektrum auf, was es ermöglicht Enzyme mit neuartigen Funktionen zu generieren.