ALIs

kommt noch

Achtung: Die Navigationslinks auf dieser Seite funktionieren nicht, weil das nicht der Rahmen ist, der zu diesem Skript gehört. Wenn das Skript ordnungsgemäß dort installiert ist, wo es später laufen soll, funktionieren auch die Links in der dortigen Umgebung.

LINUX Cluster Project

Molekulardynamiksimulationen und quantenchemische Rechnungen molekularer und kolloidaler Systeme


Institution

  • Name: Universität Regensburg; Institut für Physikalische und Theoretische Chemie
  • Address: Universitätsstraße 31, 93053 Regensburg
  • Project Proposal Date: 2019-05-08 14:50:48

Abstract:

Die statischen und dynamischen Eigenschaften von wässrigen Lösungen kleiner Moleküle wie Harnstoff oder Trimethyl-N-oxid sollen mit verschiedenen Methoden der theoretischen Chemie untersucht werden. Diese Moleküle sind im Kontext der Stabilität von Proteinen von aktueller Bedeutung. Bei der theoretischen Modellierung stellt sich allerdings heraus, dass alleine schon die binären Lösungen in Wasser hinreichend genau verstanden werden müssen, so dass keine Artefakte bei der Interpretation und Aufstellung von Mechanismen entstehen. Im Vordergrund stehen klassische Force Field MD Simulationen, die bei unterschiedlichen Konzentrationen und Drücken stattfinden. Ein Ziel der Arbeiten ist, aus den Simulationen Informationen über sogenannte indirekte Effekte bei der Proteindenaturierung zu erhalten. Ein weiteres Ziel der Arbeiten ist es, Kraftfeld-Parameter für Harnstoff und andere sogenannte Cosolute zu entwickeln, die besonders die experimentellen thermodynamischen Eigenschaften von Normaldruck bis in den Kilobar-Bereich gut wiedergeben.