ALIs

kommt noch

Achtung: Die Navigationslinks auf dieser Seite funktionieren nicht, weil das nicht der Rahmen ist, der zu diesem Skript gehört. Wenn das Skript ordnungsgemäß dort installiert ist, wo es später laufen soll, funktionieren auch die Links in der dortigen Umgebung.

LINUX Cluster Project

Virtual Water Values


Institution

  • Name: Lehrstuhl für Geographie und Geographische Fernerkundung
  • Address: Luisenstraße 37, 80333 München
  • Project Proposal Date: 2019-04-29 14:36:46

Abstract:

ViWA spricht im Kern den Wasser-Nahrung-Energie-Nexus an. Die Natur dieses Nexus ist zugleich lokal, übergreifend und global. ViWa braucht deshalb einen transdisziplinären Forschungsansatz, der Methoden und Wissen aus verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen, neue globale Datenquellen, neue globale Modellierungsansätze und das Fachwissen der Stakeholder internationaler Organisationen und Unternehmen integriert, die einen lokalen und gleichzeitig globalen Blick auf diese Aufgabe teilen. ViWA zielt auf die Entwicklung und Nutzung eines globalen, räumlich wie zeitlich hochaufgelösten, Fernerkundungs-basierten Monitoring- und Managementsystems für die Effizienz und Nachhaltigkeit der Wassernutzung in der Landwirtschaft und den um Wasser konkurrierenden Wirtschaftszweigen ab. Dies ermöglicht eine transparente und neutrale Bewertung der Fortschritte bei der Erreichung wasserbezogener SDGs durch effizientere Nutzung von Wasser. Die hochaufgelösten Beobachtungsdaten ermöglichen es ViWa, sowohl das „Globale“ als auch das „Lokale“ bei der Entwicklung, Formulierung und Analyse von trade-offs für praxisrelevante Lösungsoptionen für eine nachhaltigere und effizientere Nutzung von Wasserressourcen zu berücksichtigen. Dies schließt einen umweltfreundlicheren Handel mit virtuellem Wasser ein.