ALIs

kommt noch

Achtung: Die Navigationslinks auf dieser Seite funktionieren nicht, weil das nicht der Rahmen ist, der zu diesem Skript gehört. Wenn das Skript ordnungsgemäß dort installiert ist, wo es später laufen soll, funktionieren auch die Links in der dortigen Umgebung.

LINUX Cluster Project

LESSC


Institution

  • Name: Lehrstuhl für Nukleartechnik
  • Address: Boltzmannstraße 15, 85748 Garching
  • Project Proposal Date: 2019-11-07 18:39:30

Abstract:

Les Simulation des überkritischen Strömungen, Bei neuen Konstruktionen überkritischer Kraftwerke kann an der Oberfläche der beheizten Oberfläche eine DHT (Verschlechterung der Wärmeübertragung, Eng. deterioration of heat transfer) auftreten. Da sich die physikalischen Eigenschaften unter überkritischen Bedingungen um den kritischen Punkt stark ändern, kann dies entweder zu einer Verbesserung des Wärmeübergangs oder zu einer Verschlechterung des Wärmeübergangs führen. In letzterem Fall kann es zu Schäden an erhitzten Oberflächen und Geräteausfällen kommen: Kessel oder Wärmetauscher. Um das Auftreten des DHT-Phänomens vorherzusagen und Maßnahmen zu seiner Vermeidung zu ergreifen, müssen CFD-Modelle anhand von experimentellen Daten validiert werden. Die validierten Modelle können dann verwendet werden, um neue Geräte für den Betrieb unter überkritischen Bedingungen zu konstruieren. Im Rahmen des aktuellen Projekts (in einem Kooperationsprojekt zwischen dem Institut für Nukleartechnik und dem Institut für Energiesysteme) werden LES-Simulationen mit einer ausreichenden Anzahl von Simulationspinkte durchgeführt, um eine zufriedenstellende Übereinstimmung mit den an der Fakultät TUM / MW laufenden Experimenten zu erzielen.