Wie lauten die zugeteilte IP-Adresse und die Adresse des Servers ?

Bei der Suche nach der Ursache von Verbindungsproblemen ist oft die Kenntnis der zugeteilten IP-Adresse, des verwendeten Servers und der Versionsnummer des Clientprogramms hilfreich. Bitte teilen Sie uns diese Angaben bei Anfragen an die LRZ-Hotline mit.

IPsec Client:

Windows

Bei aufgebauter VPN-Verbindung klickt man mit der rechten Maustaste das Symbol des VPN-Clients (ein gelbes Vorhängeschloss) im Systemtray (am unteren Bildschirmrand rechts) an. Im aufspringenden Menü wählt man den zweiten Punkt "Statistics". Dort kann man unter "Address Information" bei "Client:" die zugeteilte IP-Adresse und bei "Server:" die IP-Adresse (129.187.7.1, 129.187.7.3, 129.187.7.4 oder 129.187.7.5) des Servers ablesen.

Die Version des VPN-Clients (aktuell 5.0.6.160) kann man in der Titelleiste des VPN-Clients ablesen.

Mac OS X

Sie erhalten das "Statistics"- Fenster mit den IP-Adressen durch Drücken von Apfel-S bei geöffnetem Fenster des VPN-Clients. Die Version (aktuell 4.9.1.180) steht in der Titelleiste des Fensters.

AnyConnect Client:

Die Version steht im Reiter "About" (Aktuell:3.1.X), der kontaktierte Server im Reiter "Statistics" bei Server Address