Verkündigungsplattform Bayern

Logo Verkündungsplattform Bayern

Verkündung von Gesetzen, Verordnungen und Bekanntmachungen des Freistaates Bayern auf elektronischem Wege

Ziel der Verkündungsplattform Bayern siehe https://www.verkuendung-bayern.de ist die amtliche Verkündung von Gesetzen, Verordnungen und Bekanntmachungen des Freistaates Bayern über eine zentrale, fest eingerichtete Publikationsplattform im Internet. Die Verkündungsplattform Bayern wird im Auftrag der Bayerischen Staatskanzlei betrieben, wobei die redaktionelle und technische Umsetzung durch die Bayerische Staatsbibliothek erfolgt. Das LRZ betreibt als Dienstleister für die BSB die Hardware für die Bereitstellung im WWW und übernimmt die Langzeitarchivierung der Amtsblätter der Bayerischen Ministerien. Seit Mitte 2008 wird die entsprechende Infrastruktur am LRZ aufgebaut. Alle Dokumente stehen ab dem Tag ihrer Verkündung auf Dauer elektronisch zur Verfügung. Seit 22. Januar 2009 werden alle vier Amtsblätter der bayerischen Ministerien auf eine elektronische Fassung umgestellt und kostenfrei über das Internet bekannt gemacht.

  • Allgemeines Ministerialblatt (AllMBl)
  • Bayerisches Justizministerialblatt (JMBl)
  • Amtsblatt des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst (KWMBl)
  • Amtsblatt des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen (FMBl)
  • In diesen Amtsblättern werden Verwaltungsvorschriften und sonstige Bekanntmachungen des Freistaates Bayern verkündet.
    Weitere Details finden Sie auf den Informationsseiten der Verkündungsplattform Bayern.

    Projektlaufzeit: 2008 bis heute

    Teilprojektpartner:

    • Bayerische Staatsbibliothek
    • Leibniz-Rechenzentrum als Dienstleister für Archivierungsaufgaben der BSB