Datenschutzerklärung Webhosting

Für alle am LRZ gehosteten Webserver gelten die Bestimmungen der Datenschutzerklärung für den LRZ-Webserver.

Für das Formular zur Beantragung eines Webservers gilt zusätzlich Folgendes:

Allgemeines

Das Antragsformular dient ausschließlich der Beantragung eines am LRZ gehosteten Webservers. Nur die für diesen Zweck notwendigen Daten werden erhoben.

Verwendung Ihrer Eingabe-Daten

Für die Beantragung eines Webservers ist eine Authentifizierung mit der für den Webserver vorgesehenen Funktionskennung notwendig. Neben den notwendigen Daten für die Einrichtung des Webservers (Domainname, Aliasnamen, MySQL-Datenbanknamen) erfassen wir beim Antrag Ihre E-Mail-Adresse und eine grobe Organisationszugehörigkeit (TUM,LMU, Andere). Ihre E-Mail-Adresse wird für Fehlermeldungen des Webservers und als Kontaktadresse gespeichert. Die Organisationszugehörigkeit ist für die Eingruppierung in den für Ihre Organisation eingerichteten Server-Pool notwendig. Alle hier erfassten Daten dienen ausschließlich der Einrichtung und dem Betrieb Ihres Webservers und werden mit der Löschung des Webservers gelöscht.