Stellenangebot: Wissenschaftliche Projektleitung im Bereich Cybersecurity

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir:

einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für die wissenschaftliche Projektleitung in einem europäischen Cybersecurity-Forschungsprojekt

Sie sind im Rahmen des EU-geförderten Research&Innovation-Projekts CONCORDIA mit insgesamt mehr als 40 Partnern als wissenschaftliche Projektleitung verantwortlich für die Koordination der dort beteiligten Industriepartner aus dem Bereich kritischer Infrastrukturen. In sehr enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit diesen entwickeln Sie gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern innovative und auf den Industriesektor zugeschnittene Lösungen, um unterschiedlichsten Bedrohungen im Bereich Cybersecurity wirksam zu begegnen.

Aufgaben:

  • Koordination der am Projekt beteiligter Vertreter verschiedener Branchen, u.a. Informationstechnik und Telekommunikation, Gesundheit, Transport und Verkehr, Finanzwesen als auch militärischer Bereich
  • Konzeption und Entwicklung innovativer Cybersecurity-Lösungen unter Berücksichtigung sektor-spezifischer Anforderungen, u.a. Threat Intelligence, e-Health, e-Mobility und Einsatz von unbemannten Luftfahrzeugen (UAV/UAS) im militärischen als auch zivilen Bereich
  • Test und Demonstration entwickelter Lösungen sowie Vorbereitung des Rollouts und ggf. Markteinführung

Zur Stellenausschreibung.


Verfasser: Sabine Osorio
veröffentlicht: 2019-01-25