Bezug von Produkten der Parametric Technology Corporation aus dem Programm 'University Plus'

Sie finden in diesem Beitrag Informationen über die Bezugsmöglichkeiten von PTC-Produkten, insbesondere Pro/Engineer, über das LRZ. Bezugsberechtigte Einrichtungen, Bedingungen und Preise werden erläutert.

Sie können Lizenzen für diese Mietperiode bis 15.11.2016 mit dem Bestellformular ordern. Die Konditionen haben sich im Vergleich zur alten Mietperiode sogar etwas verbessert.


Pro/ENGINEER ist Bestandteil der Produktlinie der Firma Parametric Technology Corporation (PTC) und stellt ein auf Konstruktionselementen basierendes, parametrisches Volumenmodelliersystem dar. Einsatzgebiete sind z.B. Teile- und Baugruppenkonstruktion, Modelldokumentation usw.

Bezugsberechtigte Einrichtungen

Im Rahmen der Campusvereinbarung des LRZ mit der Firma PTC können Institute und Lehrstühle folgender Einrichtungen PTC-Produkte gegen eine Teilnahmegebühr beziehen:

  • Technische Universität München
  • Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Hochschule München
  • Bayerische Akademie der Wissenschaften

Bezugsweg und Abwicklung

Informationen zur Lizenzierung

Der Lizenzmechanismus FlexLM

PTC verwendet zur Lizenzkontrolle sowohl bei ProE als auch CoCreate den Mechanismus FlexLM. (Erfahrenen Benutzern von Lizenzsoftware dürfte dies schon ein Begriff sein.) Die über das Campusprogramm verteilten PTC-Lizenzen sind üblicherweise Floating Lizenzen, d.h. es kann auf beliebigen Rechnern im lokalen Rechnernetz mit den PTC-Produkten gearbeitet werden. Natürlich können nur so viele Benutzer gleichzeitig die Software aufrufen wie Lizenzen erworben wurden. Die Vergabe der Lizenzen kontrolliert ein Programm (der License Manager) auf dem dafür bestimmten Rechner (Lizenzserver). Wird Pro/ENGINEER nur auf einem Rechner genutzt, so wird man diesen sinnvollerweise auch als Lizenzserver verwenden. Bei mehreren vernetzten Rechnern sollte der Systemverwalter eine der Maschinen mit möglichst stabilem Betrieb für diesen Zweck auswählen.

Vorgehen

  • Drucken Sie sich das Bestellformular als .pdf-Datei aus.
  • Die Software wird vom LRZ zum Download bereitgestellt.
    Den Downloadlink erhalten sie nach einer Mail an lizenzen[AT]lrz.de
  • Installieren Sie die Software, und ermitteln Sie dabei die Host-ID Ihres Rechners (oder Lizenzservers). Die Host-ID wird durch das Installationsprogramm zu Beginn der Installation angezeigt, notieren Sie bitte diese Nummer oder Buchstaben-Ziffern-Kombination.

    Hinweis zur Installation: Zur PRO/Engineer-Lizenz gehört auch PRO/Mechanica.
    Um diesen Teil nutzen zu können, muss bei der Installation der sog. "integrated mode" gewählt werden.

    Es ist ggf. auch möglich, die Host-ID bereits vor der Installation zu ermitteln. Dazu finden Sie eine Anleitung auf dem Webserver der Firma PTC unter "Determining a Machine's CPU ID"

  • Füllen Sie das Bestellformular komplett aus und schicken Sie es an

    Leibniz-Rechenzentrum
    "Lizenzen"
    Boltzmannstr. 1
    85748 Garching

    Bestellungen ohne Host-ID können nicht bearbeitet werden !
  • Die Lizenz, die Sie zur Inbetriebnahme von Pro/ENGINEER brauchen, wird Ihnen per email zugeschickt. (Bitte bewahren Sie die E-Mail nach der Installation auf.)

Dokumentation

Die Dokumentation ist in elektronischer Form Bestandteil der Software. Eine gedruckte Version der Handbücher wird von PTC nicht vertrieben.

Produkt- und Preisliste

Das Campusprogramm umfasst im Wesentlichen die Produkte

  • CoCreate

und

  • Pro/ENGINEER
  • Pro/MECHANICA
  • Pro/DESKTOP

...mit einer Vielzahl von Zusatzmodulen (z.B. Pro/INTERFACE for CATIA, Pro/ASSEMBLY, Pro/CABLING ....). Da es sich um Education Licenses handelt, sind Modelle nicht unmittelbar in kommerziell lizenzierte PTC-Produkte einlesbar. Wenn Sie eine Möglichkeit zum Austausch benötigen, wenden Sie sich bitte an Max Diehn.

Über die unterstützten Plattformen kann man sich z.B. auf der Web-Seite von PTC (http://www.ptc.com) informieren.

Hinweis zur Installation: Zur PRO/Engineer-Lizenz gehört auch PRO/Mechanica.
Um diesen Teil nutzen zu können, muss bei der Installation der sog. "integrated mode" gewählt werden.

Die Preise sind wie folgt (incl. MwSt.):

ProduktPreis
PTC-Education-Lizenz (gültig bis zum 15.11.2016) 150.- EUR pro Lizenz pro angebrochenes Jahr der Restlaufzeit
CoCreate Education Lizenz (gültig bis zum 15.11.2016) 100.- EUR pro Lizenz pro angebrochenes Jahr der Restlaufzeit

Vertrags- und Lizenzbedingungen

Es gelten die allgemeinen Lizenzbedingungen des LRZ zum Software-Bezug. Die wesentlichen Punkte sind dabei:

  • Die Nutzung erfolgt nur für die Zwecke der Lehre und damit im Zusammenhang stehender Forschung
  • Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen
  • Die Software darf nur von Universitätspersonal und Studenten genutzt werden

Vertragslaufzeit

Die Lizenzen gelten unabhängig vom Zeitpunkt des Erwerbs bis zum 30.11.2016.

Maintenance und Updates

Während der Laufzeit der Lizenzen können Updates bezogen werden.

Häusliche bzw. mobile Nutzung

Eine häusliche oder mobile Nutzung ist nicht vorgesehen.

Studenten und Mitarbeiter

Studentenlizenzen oder Lizenzen für die private Nutzung durch Mitarbeiter sind im Rahmen des Campusprogramms nicht erhältlich. Die Firma PTC vertreibt Studentenlizenzen mit eingeschränkter Funktionalität zu einem günstigen Preis.(siehe http://store.ptc.com)

Allgemeine Lizenzbedingungen des LRZ

Es gelten die allgemeinen Lizenzbedingungen des Leibniz-Rechenzentrums zum Software-Bezug.

Bei lizenzrechtlichen Fragen zum hier beschriebenen Programm wenden Sie sich am besten an lizenzen@lrz.de

 

Stand: 15.05.13 PS