Corel CCL Vertrag

Informationen zum Bezug von Corel-Produkten aus den Bereichen Grafik, Bildbearbeitung, Büroanwendungen usw. (br)im Rahmen des CCL Academic Rahmenvertrages.

Wichtig: Beachten Sie bitte unsere Allgemeinen Lizenzbedingungen des Leibniz-Rechenzentrums zum Software-Bezug.


1. Bezugsberechtigung


Bezugsberechtigt sind Hochschulen und hochschulnahe Einrichtungen.
Einzelpersonen, also Studenten und Mitarbeiter sind generell nicht bezugsberechtigt. (Schulversionen können direkt über den Fachhandel bezogen werden). Hochschulen können aber spezielle Nutzungsrechte für Studenten erwerben, siehe unten.

Bezugsberechtigt sind u.a. folgende Einrichtungen :

  • Bayerische Akademie der Wissenschaften
  • Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Technische Universität München
  • Hochschule München (vormals Fachhochschule München -FHM)
  • Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Weitere bezugsberechtigte Hochschulen und hochschulnahe Einrichtungen finden Sie unter:

> > Liste aller bezugsberechtigten Einrichtungen

Ist Ihre Einrichtung nicht in dieser Liste enthalten, können Sie nicht über das LRZ bestellen. Lesen Sie in diesem Fall bitte den Artikel

> > Allgemeine Teilnahme - und Bezugsbedingungen

Das LRZ hat einen bundesweiten Rahmenvertrag mit Corel abgeschlossen. Interessierte Einrichtungen oder Rechenzentren können diesem direkt bei Corel beitreten.

Universitäten, Fachhochschulen, Weiterbildungsinstitute und Forschungseinrichtungen, die dem Rahmenvertrag zwischen Corel und dem Leibniz Rechenzentrum beigetreten sind, können übrigens Studenten-Nutzungsrechte in der günstigsten Preisstufe des CTL Programms erwerben. Um die Studenten-Nutzungsrechte erwerben zu können, muss die Einrichtung für mindestens 20 Arbeitsplätze (d.h. 20 Computer) des entsprechenden Produktes bestellen. Es können maximal drei Mal so viele Arbeitsplätze für Studenten-Nutzungsrechte erworben werden, wie CTL-Arbeitsplatzlizenzen für das entsprechende Produkt bestellt wurden.

2. Produkte, Preise


Wichtig: Lesen Sie bitte unbedingt auch die folgenden Abschnitte 3, 4 und 5 vollständig durch !

> > Produkt- und Preisliste


Weiterführende Produktinformationenn finden Sie unter www.corel.de , dort finden Sie auch Videos wie z. B. zur
CorelDRAW Graphics Suite X4.


3. Kontakt, Bestelladresse


Bestelladresse und
Anfragen zur Auftragsabwicklung
Handelspartner Lizenzbedingungen, Produktinfos
Leibniz-Rechenzentrum,"Lizenzen"
Boltzmannstr. 1
85748 Garching
E-mail: lizenzen@lrz.de
Telefon: (089) 35831 8844
Fax (089) 35831 9702
Software-Ausgabe des LRZ,
Raum I.1.047, 1. OG
Sie wollen persönlich vorbeikommen?
....Bitte vorher anrufen!
CANCOM Deutschland GmbH
Markus Schöberl
Key Account Manager Public -Education
Messerschmittstraße 20
89343 Jettingen-Scheppach
Email: markus.schoeberl[at]cancom.de
Telefon: +49 (0) 8225 996-1324
Telefax: +49 (0) 8225 996-4-1324
Web: www.cancom.de
Corel GmbH Deutschland
Frau Beatrice Winter
Edisonstraße 6
85716 Unterschleißheim
Email: beatrice.winter@corel.com
Tel. +49-89-32173-210
Mo.-Do: 08:00-14:00
www.corel.de/


4. Bezugsweg und Abwicklung


Verwenden Sie für die Bestellung bitte das vom Leibniz-Rechenzentrum vorbereitete Bestellformular (PDF-Datei, kann direkt am Monitor ausgefüllt werden.)

> > Bestellformular für Corel-CCL Lizenzen

Unikliniken: Bestellungen können ausschliesslich über ihre Wirtschaftsabteilung bzw. ihren Einkauf abgewickelt werden. D.h. direkte Bestellungen von Klinikmitarbeitern bzw. -abteilungen können nicht bearbeitet werden.

Schicken Sie das korrekt und vollständig ausgefüllte, mit Stempel und Unterschrift versehene Bestellformular mit Post oder Fax an das LRZ oder geben Sie es persönlich in der Software-Ausgabe des LRZ, Raum I.1.047, 1. OG

Die Lieferung der Datenträger erfolgt durch das LRZ. Selbstabholung im LRZ ist möglich, erkundigen Sie sich aber vorher telefonisch, ob diese vorrätig sind ! Hierbei können Sie einen gegengezeichneten Durchschlag (bzw. gegengezeichneter Kopie) des Bestellformulars vom Leibniz-Rechenzentrum erhalten.

Die Rechnungstellung erfolgt durch den Handelspartner. Der Rechnungsbetrag ist an den Handelspartner zu überweisen.

Der Lizenznachweis ist die Originalrechnung des Handelspartners. Heben Sie diese unbedingt auf.

5. Vertrags- und Lizenzbedingungen


§ Vertragslaufzeit :
Erworbene Lizenzen können zeitlich unbefristet eingesetzt werden.

§ Updaterecht :
Es besteht kein Updaterecht. D.h. Neuversionen müssen immer wieder neu gekauft werden. Patches und Bugfixes können kostenlos aus dem Internet geladen werden. (es fallen evtl. Telefon- und Internetnutzungskosten an). Patches und Bigfixes auf CD können beim Corel Customer Service zu den dann gültigen Handlingskosten erworben werden.

§ Concurrent Use:
(Benutzung der Software im Netzwerk) ist NICHT zulässig!

§ Häusliche bzw. mobile Nutzung :
Mitarbeiter einer bezugsberechtigten Einrichtung, die Corel-Produkte auf ihrem Arbeitsplatz installiert haben, dürfen diese auch auf einem häuslichen PC oder auf einem Notebook nutzen, solange die Software nicht gleichzeitig auf beiden Geräten genutzt wird.

§ Sprachwechsel :
ist nicht zulässig.

§ Plattformwechsel :
z.B. von Windows auf Macintosh ist möglich.

§ Hotline-Support :
Ist nicht Bestandteil des Lizenzvertrages.

§ Es gelten generell die Allgemeinen Lizenzbedingungen des Leibniz-Rechenzentrums zum Software-Bezug.