Ansys Lizenzen am LRZ

Nutzung bzw. Bezug von Ansys Lizenzen über das Leibniz-Rechenzentrum

Beachten Sie bitte unsere Allgemeinen Lizenzbedingungen des Leibniz-Rechenzentrums zum Software-Bezug.

1. Bezugsberechtigung

Bezugsberechtigt sind die Mitarbeiter ausschließlich folgende Einrichtungen:

  • Ludwig-Maximilians-Universität München,
  • Technische Universität München,
  • Hochschule München

Informationen für Studenten

Aus gegebenen Anlass möchten wir bereits an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Sie als Student bitte diese Option zur Nutzung von Ansys Teaching Lizenzen nutzen, vielen Dank.
Die ANSYS Academic Teaching Mechanical and CFD Lizenzen (Feature aa_t_a) sind innerhalb des MWN für Studenten und Mitarbeiter dieser Münchner Hochschulen für die Lehre frei verfügbar, eine kommerzielle Nutzung ist nicht erlaubt.

Lesen Sie hier weiteres zu den Ansys-Teaching Lizenzen

Pfeil nach oben


2. Produkte, Preise

Lesen Sie bitte vor Bestellung unbedingt die Hinweise zu den Nutzungsvarianten (kostenlos oder kostenpflichtig) sowie Vertrags und Lizenzbedingungen unter Abschnitt 5. und 6. !

Am LRZ Lizenzserver verfügbare Lizenzpakete, Preise für reservierte Lizenzen pro Lizenzjahr (siehe 6.) inkl. MwSt.:

ProduktRechnertyp/BetriebssystemMiete pro Lizenz und Jahr in Euro

ANSYS Academic Research Multiphysics
beinhaltet
ANSYS Acad. Research Mechanical and CFD und
ANSYS Acad. Research EM and HF

Linux und Windows 1050,-
ANSYS Academic Research HPC (pro CPU) Linux und Windows 95,-

ANSYS Academic Teaching Multiphysics
beinhaltet
ANSYS Acad. Teaching Mechanical and CFD und
ANSYS Acad. Research EM and HF

Linux und Windows kostenfrei
ANSYS Academic Research LS-DYNA Linux und Windows vorerst kostenfrei
Ansys Academic Meshing Tools Linux und Windows vorerst kostenfrei
Optislang/Optiplug Academic Research Standard Linux und Windows derzeit nicht verfügbar

 November 2014: Die "Ansys Academic Research" Lizenzen werden ersetzt durch "Ansys Academic Multiphysics" Lizenzen.
Diese neuen Lizenzen beinhalten sämtlich Features der früheren "Ansys Academic Research" Lizenzen sowie ein paar weitere Funktionen. Näheres zum Funktionsumfang der Lizenzen finden sie in der Ansys Academic Products Features Table

.

Pfeil nach oben


3. Kontakt, Bestelladresse, Produktinformationen

Bestelladresse
Anfragen zur Auftragsabwicklung
Hersteller
Produktinformationen
Leibniz-Rechenzentrum

"Lizenzen"
Boltzmannstr. 1
85748 Garching
E-mail: lizenzen [AT] lrz.de
Telefon: (089) 35831 8844

Fa. Ansys
http://www.ansys.com/

Zuordnung Lizenzen und Features:
Ansys Academic Products Features Table

Pfeil nach oben


4. Bezugsweg und Abwicklung

Lesen Sie bitte vor Bestellung unbedingt die Hinweise unter 5. und 6. !

Verwenden Sie für die Nutzung bzw. Bestellung bitte das vom Leibniz-Rechenzentrum vorbereitete Bestellformular.
(PDF-Datei, kann auch direkt am Bildschirm ausgefüllt werden)

Registrierungs- und Bestellformular für Ansys Lizenzen

Schicken Sie das korrekt und vollständig ausgefüllte, mit Stempel und Unterschrift versehene Bestellformular mit der(Haus-)Post an das LRZ, per E-Mail oder geben Sie es persönlich ab.

Die Rechnungsstellung erfolgt jeweils im gültigen Lizenzjahr, jedoch erst in der zweiten Hälfte.
Bitte beachten Sie, dass bei ihrer Budget-Planung, vielen Dank.

Pfeil nach oben


5. Nutzungs- und Bezugsvarianten

Unser Ansys Angebot unterscheidet zwei unterschiedliche Nutzungs- bzw. Bezugsvarianten:

1. Im MWN kostenfrei nutzbare floating Lizenzen

  • Das LRZ stellt im MWN einen Pool kostenfrei nutzbarer floating Lizenzen zur Verfügung, diese kostenfreien Lizenzen haben folgende Randbedingungen :
  • Bitte beachten Sie, dass die kostenfreien floating Lizenzen aufgrund der begrenzten Menge nur für gelegentliche Nutzung gedacht sind.
  • Die floating Lizenzen sind ohne Reservierung, d.h. es kann vorkommen, dass zum gewünschten Zeitpunkt gerade alle Lizenzen vergeben sind und Sie mit dem Aufruf von Ansys evtl. einige Zeit warten müssen.
  • Aus Fairness den anderen Benutzern gegenüber sollten von einer Einrichtung nicht zu viele Lizenzen auf einmal belegt werden, max. 2 Lizenzen gleichzeitig pro Einrichtung sehen wir dabei als Anhaltswert, bei den "ANSYS Academic Research HPC" Lizenzen (Parallel Lizenzen) in einem sinnvollen Rahmen entsprechend mehr. Eine Ausnahme bilden die "ANSYS Academic Teaching Introductory" Lizenzen die in grösserer Menge für Kurse eingesetzt werden können. Die Kurse bitte mit dem LRZ absprechen.
  • Auch die Nutzung der kostenfreien floating Lizenzen ist registrierungspflichtig. Die Registrierung (beim LRZ) sollte vor Beginn eines Lizenzjahres mit Angabe der verwendeten Lizenzpakete und der gewünschten Anzahl erfolgen. Bitte bleiben Sie dabei realistisch. Die dann tatsächlich für das neue Lizenzjahr bestellte Anzahl von Lizenzen orientiert sich am prognostizierten Bedarf und der Finanzierbarkeit.
  • Die Variante mit den kostenfreien floating Lizenzen ist bis August 2016 verlängert, es ist aber nicht klar, ob dieses Angebot darüberhinaus weitergeführt werden kann.

2. Im MWN kostenpflichtig nutzbare reservierte Lizenzen

  • Anwender, die reservierte Lizenzen benötigen bzw.  mehr als 2 Lizenzen gleichzeitig nutzen wollen müssen kostenpflichtige Lizenzen erwerben. Dafür gelten folgende Randbedingungen, Details dazu finden Sie im Abschnitt "Vertrags- und Lizenzbedingungen".
  • Die kostenpflichtigen Lizenzen werden auf dem Lizenzserver des LRZ für die IP-Adressen bzw. das Subnetz der entsprechenden Einrichtung reserviert. Eine Reservierung auf VPN-Subnetze ist nicht möglich.
  • Bei den Lizenzen handelt es sich um Mietlizenzen (Nutzungslizenzen) für jeweils 1 Jahr.

3. Ansys-Teaching Lizenzen

  • Die Ansys-Teaching Lizenzen sind innerhalb des MWN für Studenten und Mitarbeiter der Münchner Hochschulen für die Lehre frei verfügbar.

Pfeil nach oben


6. Vertrags- und Lizenzbedingungen

§ Nutzungsberechtigung:
Die Software darf nur für die Zwecke von Forschung und Lehre an Instituten der TUM und LMU München von Universitätspersonal und Studenten genutzt werden. Für die Anwender gelten die Lizenzbestimmungen der Firma Ansys: http://www.ansys.com/en/Products/Academic/Licensing-and-Terms-of-Use . Eine Nutzung durch oder eine Weitergabe an Dritte ist nicht erlaubt.
Eine Nutzung für kommerzielle Projekte/Aufträge ist nicht erlaubt.

§ Vertragslaufzeit, Nutzungszeitraum :
Der Nutzungszeitraum am LRZ läuft jeweils vom 1.9. - 31.8 eines Jahres.

§ Software und Updates :
Die Software und Updates sind über den Download Server des LRZ erhältlich.
Für das dafür benötigte Passwort kontaktieren Sie bitte den Support .
Wichtige Updates und Wartungszeiten am Lizenzserver werden den registrierten Nutzern vom LRZ über die Mailingliste ansys@lists.lrz.de angekündigt.(siehe unten)

§ Studenten und Mitarbeiter:
Im Rahmen des Ansys Vertrages können weder Studenten noch Mitarbeiter eigene Lizenzen erwerben.

§ Häusliche bzw. mobile Nutzung :
Eine häusliche bzw. mobile Nutzung ist verboten.
Die Software darf nur auf Institutsrechnern auf dem Gelände der TU, LMU bzw. HM installiert und genutzt werden.

§ Weitere Bestimmungen und Hinweise :

  • Die für die Software geltenden speziellen Lizenzbestimmungen müssen eingehalten werden.
  • Auf den zeitlich unbegrenzten Betrieb der im LRZ installierten Lizenzen besteht kein Anspruch.
  • Software und technische Informationen, die mit dem Programmpaket zusammenhängen oder erstellt wurden, unterliegen den Regelungen des deutschen Außenwirtschaftsgesetzes und den nationalen Regelungen des Sitzlandes der Softwarefirma. Sie darf Angehörigen von Staaten, gegen die Embargo-Regelungen, bestehen nicht zugänglich gemacht werden.
  • Der Hersteller und auch das LRZ übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit des Programms und der Ergebnisse. Gewährleistungsansprüche sind ausgeschlossen. Das LRZ übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art, die sich aus dieser Überlassung ergeben.
  • Alle Arbeiten, die aus der Nutzung der Ansys Software entstehen, müssen öffentlich zugänglich sein. Als Gegenleistung für das Entgegenkommen bei der Preisgestaltung für Ausbildungsstätten setzt die Firma Ansys voraus, dass Kopien dieser Arbeiten oder sonstigen Publikationen, bei denen die Softwarepakete eingesetzt wurden, zugesandt werden. Der Benutzer der Ansys Software erklärt sich daher bereit, Kopien solcher Arbeiten jährlich der Firma Ansys und dem LRZ zu übergeben.

§ Zusätzliche Bestimmungen bei kostenpflichtigen Lizenzen :

  • Bei den Lizenzen handelt es sich um Mietlizenzen (Nutzungslizenzen) für jeweils 1 Lizenzahr.
  • Die Lizenzen werden über den Lizenzserver des LRZ bereitgestellt.
  • Die Laufzeit der kostenpflichtigen Lizenzen verlängert sich automatisch um 1 Jahr zu den dann gültigen Konditionen falls sie nicht bis Ende Juni des laufenden Lizenzjahres gekündigt werden.
  • Die kostenpflichtigen Lizenzen werden auf dem Lizenzserver des LRZ für die IP-Adressen bzw. das Subnetz der entsprechenden Einrichtung reserviert. Eine Änderung der freigeschalteten IP-Adressen bzw. Subnetze ist bei Bedarf möglich. Eine Reservierung auf die VPN-Subnetze des MNW ist nicht möglich.

§ Es gelten generell die Allgemeinen Lizenzbedingungen des Leibniz-Rechenzentrums zum Software-Bezug.

Pfeil nach oben


7. Mailingliste für Ansys Anwender

Für die Teilnehmer an der Ansys Campuslizenz gibt es eine Mailingliste mit dem Namen ansys@lists.lrz.de. Diese Liste dient der Verteilung aktueller Informationen (z.B. Ankündigung neuer Versionen, Bekanntgabe von Wartungszeiten).
Sie können sich bei dieser Malingliste über folgende Seite anmelden: https://lists.lrz.de/mailman/listinfo/ansys

Pfeil nach oben


8. Informationen von CADFEM

Unter folgendem Link finden Sie Informationen der Firma Cadfem zu hochschulrelevanten Themen und Veranstaltungen.

Pfeil nach oben