Posterdrucker einrichten unter Microsoft Windows

Treiberinstallation

Diese Anleitung beschreibt die Handhabung unter Windows 7. Unter neueren Versionen verfahren Sie entsprechend.

Für die folgende Installation des Windows-Druckers brauchen Sie Administrator-Rechte. Bei Bedarf wird die entsprechender Anmeldung ermöglicht.

Rufen Sie zunächst über Start den Punkt Geräte und Drucker auf. Wählen Sie Drucker hinzufügen.

Anschließend wählen Sie Einen lokalen Drucker hinzufügen und als Druckeranschluss "FILE:". Dann erscheint folgendes Fenster:

Drucker hinzufügen

Damit der gewünschte Drucker angeboten wird, müssen Sie noch Windows Update starten.

Danach finden Sie bei dem Hersteller HP den zu unserem Posterdrucker passenden Windows-Drucker HP Designjet T7200ps PS3.

Alternative: Laden Sie den Treiber direkt von HP herunter nach dieser Anleitung.

Empfohlene Grundeinstellungen

Rufen Sie über Start den Punkt Geräte und Drucker auf. Wählen Sie beim Drucker mit der rechten Maustaste das Kontextmenü und dort Druckeinstellungen:

zu_Druckeinstellungen

Druckeinstellungen

Für den oben angezeigten Vorschlag müssen Sie noch Format, Ränder und Qualität einstellen.

1. Format

Als Dokumentformat sollten Sie das von Ihnen meistens verwendete Format einstellen.

Bei Bedarf können Sie Nicht-Standard-Formate über "Benutzerdefiniert..." einrichten. →

Standard-Formate wie A0 wählen Sie im Ausklappmenü über Sonstige.... ↓

A0

Benutzerdefiniertes Papierformat

2. Ränder

Um die vereinbarte Größe voll nutzen zu können, müssen Sie noch die 5 mm breiten Ränder hinzufügen. Das erreichen Sie, in dem Sie über "Ränder/Layout..." die Layoutoption Übergröße wählen:

Ränder

3. Qualität

Unter Druckqualität können Sie den Schieber ganz nach rechts auf höchste Qualität stellen.

Soft-Fonts laden

Abschließend sollten Sie noch auf der Karte "Erweitert" die gezeigte Einstellung vornehmen:

Schriftart TrueType: Als Soft-Font herunterladen

Dadurch vermeiden Sie, dass ein unpassender Ersatz-Font genommen wird.