Einstellungen für Ghostview

Will man ein Poster in der Größe A0 anzeigen lassen, wählt man im Menü "Formate" die Option "A0". Bei der Anzeige einer PostScript-Datei wird daraufhin im Ghostview-Fenster auf grauem Hintergrund ein weißes Rechteck dargestellt, welches der Größe A0 entsprechen soll. In diesem Rechteck wird das Poster dargestellt. Mit der Option "Fenster an Seite anpassen" im Menü "Anzeige" erreicht man, dass im Ghostview-Fenster dieses weiße Rechteck so skaliert wird, dass es gerade in das Ghostview-Fenster passt. Mit dem Werkzeug "Lupe" kann man dieses Rechteckt außerdem vergrößern und verkleinern.

a0

Will man statt A0 ein anderes Format dargestellt haben, wählt man die Option "Benutzerdefiniert ..." und ändert aber vorher der Einfachheit halber mit der Option "Einheiten" im Menü "Optionen" die Einheit in mm:

mm

In diesem Fall müssen noch Breite und Höhe des gewünschten Formates eingegeben werden. Wenn Sie bei der Erstellung der PostScript-Datei als Papiergröße 914 x 1280 mm gewählt haben, müssen Sie eingeben:

breite hoehe