Zugang: FTP, SSH, usw

Bei Einrichtung und Verwaltung des Webservers können Sie mit den hier genannten Methoden auf die Dateien bzw Daten Ihres Webservers zugreifen. Falls Sie Programme wie Joomla, Wordpress usw einsetzen, so bietet ihnen die Verwalterschnittstelle dieser Programme ("Backend") üblicherweise zusätzliche Möglichkeiten.

Der Einstiegsordner des Webservers wird im Artikel Dateien beschrieben.

Hinweis zum Paßwortverfall: Die Paßwörter zu LRZ-Kennungen verfallen automatisch nach einem Jahr. Bei Zugangsproblemen sollten Sie ggf. im ID-Portal prüfen, ob das Paßwort verfallen (Status: "verfallen") oder vielleicht noch nicht aktiv (Status: "Startpasswort") ist; letzteres gilt auch zunächst nach jeder Setzung durch den Master-User. Die Datenbank-Paßwörter unterliegen nicht dem Paßwortverfall.

Dateien hochladen: FTP, SFTP, usw

 

Dateien können Sie über den FTP-Server des LRZ, ftp.lrz.de, hochladen. Er ist weltweit erreichbar und unterstützt neben FTP auch die Methoden FTPS, SFTP und SCP. Wir empfehlen, nach Möglichkeit nicht FTP sondern eine der 3 letztgenannten Methoden zu nutzen, da dann Ihr Paßwort verschlüsselt übertragen wird und somit besser geschützt ist. Das Login erfolgt mit der Funktionskennung des Webservers und dem zugehörigen Paßwort.

Interaktiver Zugang: SSH

Per SSH können Sie sich auf dem Rechner webdev1.lrz.de mit der Funktionskennung des Webservers einloggen und dort Ihre Dateien bearbeiten. Es stehen Ihnen die üblichen Kommandos eines Linux-Rechners zur Verfügung. Damit können Sie z.B. Archivdateien (Tar, usw) auspacken.

Im Gegensatz zum Zugriff über den FTP-Server ist hierfür eine IP-Adresse aus dem Münchner Wissenschaftsnetz nötig. Falls Sie z.B. von zu Hause aus arbeiten, brauchen Sie also zunächst eine entsprechende VPN-Verbindung.

Programme für FTP und SSH

Es gibt viele Programme für Dateitransfer und interaktiven Zugang. Unter anderem:

Datenbank: phpMyAdmin

Siehe dazu den Artikel Datenbanken.